Evgeni Koroliov
Klavier

Vertretung

Generalmanagement

Evgeni Koroliov
Foto: Barbara Frommann

AUSGEWÄHLTE TERMINE DER AKTUELLEN SAISON

19. September 2016, Trieste (Italien), Teatro Giuseppe Verdi
Werke von J.S.Bach: Chromatische Fantasie und Fuge d-moll BWV 903
Beethoven: Sonate Nr.32 c-moll op.111
Schubert: Sonate A-Dur D 959

4. November 2016, Palmanova (Italien), Teatro Gustavo Modena, 20:30 Uhr
Schumann: Klavierkonzert a-moll op.54
Orchester Mitteleuropa
Giovanni Pacor, Dirigent

19. November 2016, Rostock, Villa Papendorf, 19:30 Uhr
J.S.Bach - "Die Goldberg-Variationen" BWV 988

4. Dezember 2016, Weingarten, Haus Oberschwaben, 20:00 Uhr
J.S.Bach: Chromatische Fantasie und Fuge d-moll BWV 903
Englische Suite Nr.2 a-moll BWV 807
"Die Kunst der Fuge" BWV 1080 (Auszüge)
Schubert: Sonate A-Dur D 959

13. Dezember 2016, Hamburg, Laeiszhalle, 19:30 Uhr
J.S.Bach: Chromatische Fantasie und Fuge d-moll BWV 903
Englische Suite Nr.2 a-moll BWV 807
"Die Kunst der Fuge" BWV 1080 (Auszüge)
Schubert: Sonate A-Dur D 959

17. Februar 2017, Bonn, World Conference Center, 20:00 Uhr
W.A.Mozart: Klavierkonzert Nr.24 c-moll KV 491
Orchester der Beethovenhalle Bonn

26. März 2017, Duisburg, Philharmonie Mercatorhalle im City Palais, 19:00 Uhr
J.S.Bach:
Konzert für Klavier und Orchester d-moll BWV 1052
Konzert für 2 Klaviere und Orchester c-moll BWV 1060
Konzert für 3 Klaviere und Orchester d-moll BWV 1063
Konzert für 2 Klaviere und Orchester c-moll BWV 1062
Konzert für 3 Klaviere und Orchester C-Dur BWV 1064
Konzert für 4 Klaviere und Orchester a-moll BWV 1065
Duisburger Sinfoniker
Wolfram-Maria Märtig, Dirigent
Ljupka Hadzigeorgieva, Klavier
Anna Vinnitskaya, Klavier
Stepan Simonian, Klavier

*****************************

INTERVIEW

Evgeni Koroliov wurde mit dem ICMA 2015 für seine Aufnahmen von Franz Schuberts Sonaten D. 894 & D. 959 bei Tacet ausgezeichnet. Isabel Roth, Mario Vogt und Martin Hoffmeister haben ein Gespräch mit ihm geführt. Zu lesen HIER.

AKTUELLE VERÖFFENTLICHUNGEN:



KONZERTE SAISON 2015/16:

11.10.2015 - Paris, Théatre de Champs-Elysées
Bach - "Die Kunst der Fuge" sowie weitere Werke von J.S.Bach

31.10. + 1.11.2015 - Budapest, Franz Liszt-Akademie
Concerto Budapest / András Keller, Dirigent
Klavierkonzerte von J.S.Bach und L.v.Beethoven Nr.3

15.11.12015 - Kassel, Kasseler Musiktage
Duorecital mit Ljupka Hadzigeorgieva, Klavier
Solowerke von Bach sowie Duowerke von Bach/Kurtág und Strawinsky: Le Sacre de Printemps

17.2.2016 - Barcelona, Palao de le Musica
J.S.Bach - "Die Kunst der Fuge"

5.4.2016 - Detmold, Konzerthaus
Solorecital - Werke von J.S.Bach, Kurtág, Ligeti, Chopin und Debussy

26.4.2016 - Ferrara, Italien, Teatro di Communale
Solorecital mit Werken von J.S.Bach: Englische und Französische Suiten sowie Partiten

31.5.2016 - Schwetzingen, Schloß
J.S.Bach - "Die Goldberg-Variationen"

12.6.2016 - Wien, Konzerthaus
Zu Ehren György Ligetis, an dessen 10.Todestag
Solorecital mit Werken von J.S.Bach, Kurtág, Ligeti, Chopin und Debussy


Evgeni Koroliov spielt Bachs Goldberg-Variationen beim Bachfest Leipzig



KONZERTE SAISON 2014/15:

01.09.2014 - Musikfest Stuttgart, Kursaal Bad Cannstatt
Bach: Kunst der Fuge (Auswahl)
Bach/Kurtag: div. Stücke
Ligeti: aus "Musica Ricercata"
CPE Bach: Sonate a-Moll W 49/1
Ligeti: 4 Etüden

07.09.2014 - Köthener Bach Festtage
Bach: Goldberg-Variationen

11.10.2014 - Parktheater Bensheim
Klavierduo Koroliov
Evgeni Koroliov und Ljupka Hadzi-Georgieva
Brahms: Sonate für 2 Klaviere f-Moll op. 34b
Dvorak: 3 Slawische Tänze aus op. 46 (4-händig)
Dvorák: Dumki Trio (Klavierfassung des Komponisten arrang. von E. Koroliov für 2 Flügel)

29.11.2014 - Schloß Dachau
Solo und Klavierduo Koroliov mit Ljupka Hadzi-Georgieva
Bach: aus "Kunst der Fuge"
Schubert: "Grand Duo" D 812

09.12.2014 - Berlin, Klavierzyklus der Berliner Philharmoniker
Bach: Die Kunst der Fuge

10.01.2015 - Hamburg, Laeiszhalle
Prazák Quartett
Evgeni Koroliov (Klavier)
Josef Suk: Streichquartett Nr. 1
Mozart: Klavierquartett Es-Dur KV 493
Schostakowitsch: Klavierquintett g-Moll op. 57

10.01.2015 - Rostock, Villa Papendorf
Bach: Chromatische Fantasie & Fuge
Mozart: Fantasie c-Moll
Mozart: Sonate c-Moll
Beethoven: Sonaten op. 110 und op. 111

23.02.2015 - Schloss Elmau
25.02.2015 - Brüssel, Palais des Beaux Arts
Kremerata Baltica
Evgeny Koroliov, piano - Anna Vinnitskaya, piano - Ljupka Hadzigeorgieva piano
Bach: Klavierkonzerte

09.04.2015 - Budapest, Ferenc Liszt Akademie (HU)
Bach: Chromatische Fantasie & Fuge
Mozart: Fantasie c-Moll
Mozart: Sonate c-Moll
Beethoven: Sonaten op. 110 und op. 111

08.06.2015 - München, Herkulessaal
Bach: 4 Kontrapunkte aus Kunst der Fuge
Bach: Englische Suite Nr. 2 a-Moll BWV 807
Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
Schubert: Klaviersonate Nr. 20 in A-Dur D959

18.07.2015 - Ossiach, Carintischer Sommer (AT)
Bach: Goldberg-Variationen

25.07.2015 - Wartburg Eisenach, MDR Musiksommer
Bach: 4 Präludien und Fugen aus WTK I
Beethoven: Sonate As-Dur op. 110
Schubert: Sonate A-Dur D 959

01.08.2015 - Ansbach, Bachwoche
Bach: WTK I

28.08.2015 - Wittenburg, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Bach: Italienisches Konzert
Bach: Englische Suite
Bach: 4 Präludien und Fugen aus WTK
Schubert: Sonate A-Dur D 959


KONZERTE SAISON 2013/14:

05.06.2014 - Lissabon, Fundaçao Gulbenkian (PT)
Bach: Goldberg-Variationen

11.05.2014 - Hamburg, Laieszhalle
Beethoven: Sonate B-Dur op. 106 Hammerklaviersonate
Bach: Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830
Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV 971

04.05.2014 - Konstanz
Solo und Klavierduo Koroliov mit Ljupka Hadzi-Georgieva
Bach, Mozart, Schubert

15.04.2014 - St. Petersburg, Mariinsky Theater (RU)
Kammerorchester des Mariinsky Theaters
Lorenz Nasturica-Herschowici (Dirigent)
Evgeni Koroliov, Ljupka Hadzigeorgieva, Anna Vinnitskaya, und Stepan Simonyan (Klavier)
Bach: Konzerte für 1-4 Klaviere

02.03.2014 - Paderborn, PaderHalle
Bach, Beethoven

26.01.2014 - Budapest, Liszt Academy(HU)
Keller Quartett
Evgeni Koroliov (Klavier)
Brahms: Klavierquintett f-Moll
Schostakowitsch: Klavierquintett g-Moll

18. & 19.01.2014 - Budapest, Liszt Academy(HU)
Concerto Budapest
András Keller (Dirigent)
Evgeni Koroliov (Klavier)
Bach: Konzert d-Moll BWV 1052
Mozart: Konzert Nr. 24 c-Moll KV 491

09.12.2013 - Barcelona, Palau de la Música (ES)
Bach: Goldberg-Variationen

11.11.2013 - Ferrara, Teatro (IT)
Programm: "Das Jahr 1913 – Musik einer Zeitenwende"
Solo und Klavierduo Koroliov mit Ljupka Hadzi-Georgieva
Prokofieff, Debussy & Strawinsky

07.11.2013 - Berlin, Konzerthaus
Bach: Goldberg-Variationen

31.10.2013 - Ludwigshafen, BASF
Prazák Quartett
Evgeni Koroliov (Klavier)
Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34

17.10.2013 - Antwerpen, de Singel (BE)
Programm: "Das Jahr 1913 – Musik einer Zeitenwende"
Solo und Klavierduo Koroliov mit Ljupka Hadzi-Georgieva
Prokofieff, Debussy & Strawinsky

07.09.2013 - Monthey, Schubertiade beim Concours Clara Haskil (CH)
Klavierduo Koroliov
Evgeni Koroliov und Ljupka Hadzi-Georgieva
Schubert & Strawinsky


ZULETZT:
30.08.2013 – Brühl, Schloss (Haydn & Schubert)
14.08.2013 – Wiesbaden, Kurhaus (Bach, Schubert)
19.06.2013 – Wien, Konzerthaus (Bach, Schostakowitsch, Ravel, Beethoven)
05.06.2013 – Braunschweig, Festival Soli deo Gloria (Prokofieff, Debussy / Duo Koroliov: Strawinsky)
05.05.2013 – Schwetzinger Festspiele (Haydn)
18.04.2013 – München, Herkulessaal (Prokofieff, Debussy / Duo Koroliov: Strawinsky)
10.03.2013 – Hamburg (Duo Koroliov: Bach, Bach/Kurtág, Kurtág, Ligeti, Hasse)
03.03.2013 – Duisburg, Mercatorhalle (Bach, Haydn, Beethoven)
01.02.2013 – Wetzikon (Prokofieff, Debussy / Duo Koroliov: Strawinsky)
27.01.2013 – Oldenburg (Prokofieff, Debussy / Duo Koroliov: Strawinsky)
11.11.2012 – Konstanz (Bach: Golberg)
07.11.2012 – Budapest, Palast der Künste (Bach: Golberg)
30.10.2012 – Stuttgart, Liederhalle (Scarlatti, Mozart, Beethoven)
05.10.2012 – Eisenstadt, Schloss Esterházy
mit Gidon Kremer und der Kremerata Baltica
Bach: Klavierkonzerte g-Moll BWV 1058 & d-Moll BWV 1052
21.09.2012 – Stollberg, Musikfest Erzgebirge (Bach, Rameau, Hasse, Scarlatti)
21.08.2012 – Warschau, Chopin Festival (Bach, Chopin)
09.08.2012 – La Roque d'Anthéron, Klavierfestival
Evgeni Koroliov, Ljupka Hadzigeorgieva, Anna Vinnitskaya, und Stepan Simonyan (Klavier);
Sinfonia Varsovia, Arie van Beek (Leitung)
Bach: Konzerte für 1-4 Klaviere
14.07.2012 – Biennale Bamberg (Mozart)
17.06.2012 - Würzburg - Mozartfest Würzburg mit dem Dresdner Streichtrio
10.05.2012 - München, Herkulessaal (Werke von Bach)
13.04.2012 - Weimar - Thüringer Bachwochen Klavierduo Koroliov
06.03.2012 - Bonn, Beethovenhaus mit Prazák Quartett
04.02.2012 - Wetzikon (Bach, Mozart, Chopin)
16.12.2011 - Antwerpen, De Singel (Bach: Goldberg-Variationen)
23.11.2011 - Hannover, NDR Landesfunkhaus
24.11.2011 - Hamburg, Laeiszhalle
28.11.2011 - Frankfurt, Alte Oper
30.11.2011 - München, Prinzregententheater
Evgeni Koroliov (Klavier), Ljupka Hadzigeorgieva (Klavier), Anna Vinnitskaya (Klavier), Stepan Simonyan (Klavier), Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling (Leitung)
Bach: Klavierkonzerte BWV 1052 und BWV 1058, Konzert für 2 Klaviere und Orchester BWV 1060, Konzert für 3 Klaviere und Orchester BWV 1063, Konzert für 4 Klaviere und Orchester BWV 1065
16.10.2011 - Neuss, Zeughaus (Bach: Goldberg-Variationen)
10.10.2011 - Genf, Conservatoire de Musique mit dem Prazak Quartett
09.10.2011 - St. Gallen, Tonhalle mit dem Prazak Quartett
01.08.2011 - Ansbach - Bachwoche Ansbach (Werke von Bach, Bach/Kurtág,Bach/Liszt 16.07.2011 - Schloss Johannisberg - Rheingau Musik Festival (Bach: WK 2 & Beethoven: Hammerklaviersonate)
10.07.2011 - Passau - Festspiele Europäische Wochen Passau (Bach: WK2, Bach/Liszt, Beethoven)
30.05.2011 - München, Herkulessaal (Bach: WK 2 & Beethoven: Hammerklaviersonate)
14.04.2011 - Heidelberg - Heidelberger Frühling (Bach: WK 2 & Beethoven: Hammerklaviersonate)
04.04.2011 - Ferrara (Bach: WK 2 & Beethoven: Hammerklaviersonate)
21.03.2011 - Stuttgart, Bach Collegium Stuttgart (Bach: Klavierkonzerte Nr. 4, 7, 1)
25.02.2011 - Weiden (Bach: Goldberg-Variationen)
18.02.2011 - Nürnberg, Philharmonisches Staatsorchester mit Christof Prick (Mozart)
14.01.2011 - Hamburg, Laeiszhalle mit dem Prazak Quartett (Mozart & Schumann)
12.12.2010 - Amsterdam, Concertgebouw (Bach: Goldberg-Variationen)
29.11.2010 - Budapest, Concerto Budapest mit Andras Keller (Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4)
18.11.2010 - Bruchsal, Schloss, lavierduo Koroliov (Mozart, Schubert, Dvoráks & Ravel)
19.09.2010 - Paris, Théâtre des Champs-Élysées (Bach)
07.09.2010 - Elba Isola Musicale D'Europa, Klavierduo Koroliov, Mozart, Schubert, Beethoven)
09.08.2010 - Warschau - Chopin Festival (Bach & Chopin)
21.07.2010 - Dornheim - MDR Musiksommer (Werke von Bach)
21. & 22.05.10 - Mainz, Philharmonisches Orchester Mainz mit Andreas Spering (Mozart)
19.04.2010 - Hannover, KD Schmid (Werke von Bach, Haydn & Beethoven)
18.02.2010 - Dortmund, Konzerthaus (Werke von Bach & Chopin)
11.02.2010 - Bozen (Bach,Chopin)
03.02.2010 - Hamburg, Laeiszhalle – Pro Arte Klavierzyklus (Bach: Goldberg-Variationen)
22.01.2010 - Frankfurt/Main, Alte Oper (Bach: Goldberg-Variationen)
05.01.2010 - Leverkusen (Haydn, Mendelssohn & Schubert)
04.01.2010 - Wuppertal (Haydn, Mendelssohn & Schubert)
04.12.2009 - Montréal - Bach Festival (Bach: Goldberg-Variationen)
26. & 28.11.2009 - Mailand mit Pomerigi Musicali, L. Hadzigeorgieva, A. Vinnitskaya (Bach: Klavierkonzerte)
13.11.2009 - Grenoble, mit dem Prazák Quartett (Schumann, Schostakowitsch)
09.11.2009 - Brüssel, Palais de Beaux Arts, mit dem Prazák Quartett (Schumann)
08.11.2009 - Paris, Théâtre du Châtelet, mit dem Prazák Quartett (Schumann)
06.11.2009 - Lyon, mit dem Prazák Quartett (Schumann, Schostakowitsch)
22.10.2009 - München, Herkulessaal (Schubert, Skriabin, Schumann)
17.09.2009 - Stuttgart - Musikfest, Klavierduo Koroliov (Bach, Strawinsky)
15.09.2009 - Stuttgart - Musikfest (Bach, Skriabin, Debussy)
07.09.2009 - Elba Isola Musicale D'Europa, Klavierduo Koroliov (Bach/Kurtag, Bach, Schumann)
05.09.2009 - Elba Isola Musicale D'Europa, Klavierduo Koroliov (Dvorak, Strawinsky)
01.08.2009 - Ansbach - Bachwoche Ansbach (Bach: Goldberg-Variationen)
26.06.2009 - Nürnberg - Intern. Orgelwoche - punctus contra punctum II (Bach & Beethoven)
23.06.2009 - Nürnberg - Intern. Orgelwoche - punctus contra punctum I (Bach, Mendelssohn, Schostakowitsch)
23.05.2009 - Wolfsburg/Bisdorf, Festival "Soli deo Gloria" - Werken von Bach und Händel
2008/09 - "Artist in Residence" of the Duisburg Philharmonic with various programmes
03.12.2008 - München, Herkulessaal(Bach, Händel, Haydn, Beethoven)
14.11.2008 - Ettlingen - Schlosskonzerte (Bach, Händel and Mendelssohn)
12.09.2008 - Toulouse, Opéra (J.S. Bach)
03.09.2008 - Stuttgart, Europäisches Musikfest - Internat. Bachakademie (Beethoven: Sonatas op. 109, 110 & 111
20.06.2008 - Leipzig, Gewandhaus - Bachfest (Bach: Goldberg-Variationen)
04.06.2008 - Berlin, Konzerthaus (J.S. Bach, Strawinsky, Beethoven)
18.05.2008 - Dresden - Dresdener Musikfestspiele (J.S. Bach, Schostakowitsch, Ligeti)
03.05.2008 - Dachau, Schloß (Bach: Goldberg-Variationen)
18.04.2008 - Ferrara, Ferrara Musica mit M. Brunello (Cello) & M. Portal (Klar.) - Messiaen
16.04.2008 - Ferrara, Ferrara Musica (Bach: Goldberg-Variationen)
03.04.2008 - Dortmund, Konzerthaus - Ligeti-Festival (Bach, Ligeti, Bartok, Debussy)
24.03.2008 - Braunschweig - Festival Soli Deo Gloria (Bach: Goldberg-Variationen)
8.-20.03.08 - Japantournee u.a. Nagoya Orchestra, Tokyo (Bach: Goldberg-Variationen)
22.02.2008 - Budapest - Budapest Symphony/András Keller (Mozart: piano concerts KV 466 + 467)
31.01.2008 - Halle - Duo Koroliov (J.S. Bach, G. Kurtág, F. Schubert, I. Strawinsky)
15.01.2008 - Luxemburg - Duo Koroliov (J.S. Bach, G. Kurtág, F. Schubert, I. Strawinsky)
25.01.2008 - Lyon - Solorecital
30.12.2007 - Düsseldorf, Tonhalle Kammerorchester C.P.E. Bach/H.Haenchen (Bach: piano-concerts)
10.12.2007 - Moskau, Puschkin Museum
30.11.2007 - Hamburg, Laeiszhalle (Bach: „Das Wohltemperierte Klavier")
01.11.2007 - Moskau, Konservatorium (Solo / Duo Koroliov)
25.10.2007 - Düsseldorf, Tonhalle (J.S. Bach, Haydn, Beethoven)
29.09.2007 - Hannover, Niedersächsische Musiktage (Bach: Goldberg-Variationen)
14.09.2007 - Turin, Solo/Duo Koroliov (I. Strawinsky)
04.08.2007 - Ansbach, Bachwoche (Bach, Couperin, Ravel)
28.07.2007 - Ansbach, Bachwoche (Bach, Rameau, Debussy, Ravel)
14.07.2007 - Barcelona (Bach: Goldberg-Variationen)
24.06.2007 - Passau, Europäische Festwochen (Bach: Goldberg-Variationen)
23.05.2007 - Bonn, Beethovenhaus (Beethoven, u.a. Große Fuge - Duo Koroliov)
11.05.2007 - St. Gallen, Tonhalle (Bach, Beethoven, Debussy, Prokofieff)
25.04.2007 - Paris, Théatre des Champs-Elysées (Haydn, Beethoven, Debussy, Prokofieff)
19.04.2007 - Frankfurt/Main – Frankfurter Bachkonzerte (Bach, Chopin)
29.03.2007 - Rom – Solo/Duo (Scarlatti, Beethoven, Strawninsky)
23.03.2007 - Lyon – Solo/Duo (Bach, Scarlatti, Beethoven, Prokofieff)
05.03.2007 - Las Palmas (Scarlatti, Beethoven, Debussy, Prokofieff)

Mit Bachs "Goldberg-Variationen" war Evgeni Koroliov 2005 auch bei den Salzburger Festspielen Pfingsten+Barock zu Gast. Lesen Sie dazu unter REZENSIONEN.

Top